Back To Top
Sunset at the beach

Über Uns

Lanzasurf

Die Surfschule gehoehrt Evandro und wird auch von ihm geleitet. Der im Jahr 2006 gegründete Surf-Sport-Club „Club Deportivo de Surf La Santa“ wurde 2012 als Surfschule neu zum Leben erweckt – getreu der ursprünglichen Philosophie: unsere Erfahrung und Leidenschaft für das Surfen zu teilen und allen, vom Anfänger bis zum erfahrenen Surfer, ein unvergessliches Surf-Erlebnis zu ermöglichen.

Sicherheit und qualifizierter Unterricht haben für uns höchste Priorität: unsere Surflehrer verfügen über jahrelange Erfahrung, sind von nationalen und internationalen Surfverbänden anerkannt und sind ausgebildete Rettungsschwimmer.

Wir stellen qualitativ hochwertiges und auf die Bedürfnisse und das Können des Einzelnen abgestimmte Ausrüstung zur Verfügung und die Unterrichtseinheiten sind auf kleine Gruppen (max. 6 Schüler pro Trainer) zugeschnitten. So stellen wir sicher dass jeder ein optimales Training erhält, in Theorie und Praxis.

Für uns bedeutet Surfen vor allem zu teilen: wir wünschen uns dass ihr euch als Teil unserer Familie fühlt und wir gemeinsam eine großartige Zeit verbringen. Wir geben unser Bestes damit ihr euch wie zu Hause fühlt und euer Surf-Erlebnis mit uns unvergesslich wird!

Evandro
  • Brasilianisch/Spanisch
  • Spanisch | Portugiesisch | Englisch | Franzosisch
  • National Surfing Coach, British Surfing Federation | Surfrichter, Kanarischer Surferverband | National Beach Lifeguard und Erste-Hilfe-Qualifikation, Royal British Lifesaving Society | Unter anderem

Evandro fing schon mit 6 Jahren in seiner Heimatstadt Vila Caicara (Sao Paulo,Brasilien) an zu Surfen. Mit 11 Jahren begann er an regionalen, nationalen und internationalen Surfkontests teilzunehmen.

Er ist ein qualifizierter Surflehrer und unterrichtet schon seit 12 Jahren. Ausserdem ist er ein qualifizierter Surfrichter bei Surfkontests.Seine Arbeit als Surfrichter war schon auf brasilianischen, portugiesischen und spanischen Kontests sehr gefragt.

2004 zog Evandro nach Lanzarote und arbeitete hier fuer mehrere Surfschulen, bevor er selbst seine eigene Surfschule (Lanzasurf) eroeffnete. Er ist nicht nur Besitzer, sondern auch Manager und Surflehrer.

“Die Wellen und die Energie von Lanzarote helfen mir, den Traum zu leben”

Carolina 1
  • Spanish
  • Spanisch | Französisch | Englissh
  • Diving Instructor by PADI & SSI organizations | First Aid Instructor PADI & SSI

Carolina kommt aus Madrid, sie ist Yogalehrerin bei Lanzasurf. Mit ihrer kleinen Familie entschied sie sich, nach Lanzarote zu kommen, um ein neues Leben zu beginnen und um sich in die Welt des Surfens einzuführen.

Seitdem arbeitet sie auch als Administratorin bei Lanzasurf. Sie ist diejenige, die Ihre Reservierungen und alle Ihre Fragen beantworten wird.

“Die Sonne gibt mir Wärme und erhellt mein Leben und meine Familie”

Dejan
  • Slowakisch
  • Englisch, Slowenisch, ein bisschen Spanisch und aktuell ein bisschen Französisch
  • ISA LVL 1 und SLSGB Lifeguard

Als Dejan ein Kind war, hat er den Film “Endless Summer” gesehen, von diesem Moment an wollte er immer das Surfen ausprobieren. Es dauerte bis er 2005 Lanzarote besuchte und seine erste Surfstunde hatte.

Mit der Zeit und viel Übung bekam er 2015 seine ISA Surf Instructor Lizenz und Lifeguard Lizenz und fing an, Erfahrungen als Instruktor zu sammeln.

Er zog nach Lanzarote und seitdem genießt er es, Surfanfängern zu helfen, die beste Erfahrung mit diesem schönen Sport zu machen und er tut es mit viel Leidenschaft.

Ich liebe mein Leben in Boardshorts und Flip Flops in Famara!

Danique
  • Niederländerin
  • Englisch | Niederländisch | Spanisch
  • Bachelor-Abschluss

Im Herbst 2019 kam sie zum ersten Mal nach Lanzarote und verliebte sich in die Insel mit ihrer wunderschönen Natur und natürlich dem Surfen! Sie entschied sich ein Jahr später, dauerhaft nach Lanzarote zu ziehen, um für Lanzasurf zu arbeiten und das Surfen zu einem größeren Teil ihres Lebens zu machen.

Seitdem arbeitet sie jeden Tag an der Webseite, den sozialen Medien, kümmert sich um alle laufenden Dinge in der Schule und um die Professionalisierung von Lanzasurf.

“Nach einem Arbeitstag liebe ich es, für eine Surf-Session ins Meer zu springen”

Juan Carlos Min 1
  • Venezolanisch/Italienisch
  • Spanisch | Englisch | Deutsch | Französisch | Italienisch
  • ISA Surf-Lehrer

Juan Carlos surft seit seinem 15. Lebensjahr, er hat das Surfen in Venezuela gelernt und ist seitdem zu verschiedenen Surf-Destinationen auf der ganzen Welt gereist. Er ist ein geselliger Mensch, der gerne reist, neue Leute trifft und das Leben genießt.

Seine Leidenschaft für das Surfen hat ihn nach Lanzarote gebracht, wo er seine Liebe zum Surfen und zu den Wellen mit den Schülern von Lanzasurf teilt.

“Leben und leben lassen, wir müssen uns um die Erde kümmern, wir haben nur eine”

Sona 1
  • Slovakisch
  • Slowakisch | Englisch | Spanisch in Arbeit
  • 200RYT Hatha und Meditations Yoga Lehrer

Sona praktiziert seit mehr als 15 Jahren Yoga. Was als Hilfe zur Behebung ihrer Rückenprobleme begonnen hatte, wurde bald zu einem Lebensstil. Als sie sich entschied, ihren Firmenjob in den Niederlanden zu kündigen und um die Welt zu reisen, wurde klar, dass es Zeit war, die Liebe und Leidenschaft für Yoga und Meditation zu teilen.
Sie unterrichtet seitdem. Student für immer.

“Finden Sie sich, indem Sie sich in all den Dingen verlieren, die Sie lieben.”

Marco 1
  • Italiener
  • Italienisch, Spanisch, Englisch
  • Vinyasa & aerial yoga teacher (ULU Yoga school) | Neben anderen sportlichen qualifikationen

Marco kommt aus Mailand, er hat sein ganzes Leben lang Sport geliebt und ausgeübt. Seine Anziehungskraft für Yoga führte ihn dazu, zu studieren, zu praktizieren und schließlich als Vinyasa- und Aerial-Yoga-Lehrer zertifiziert zu werden, in Thailand!

Eine neue berufliche Herausforderung bringt ihn heute nach Lanzarote, wo er seine Leidenschaft und Erfahrung mit dem Lanzasurf-Publikum teilt!

“Passen Sie auf Ihren Körper und Ihren Geist auf”

Chelita
  • Spanisch
  • woof-woof
  • Cuddle bag Award, 2018 | Flip-flop Zerstörer Award, 2015 & 2016

Chela ist 13 Jahre alt.

Sie ist auf den Kanarischen Inseln geboren und aufgewachsen.

Obwohl sie nicht surft, spielt sie gerne am Strand und in den Wellen und erlebte in ihren Teenagerjahren einige Untergänge. Die ehemalige professionelle Flip-Flop-Zerstörerin hat sich inzwischen zurückgezogen, aber ihren Ehrentitel als offizielles Haustier von Lanzasurf behalten.

“Woof-woof”